Termine Nr. 29

Montag, 08.06.2020 bis Mittwoch, 10.06.2020
14.00 Uhr
Noteneingabe (Jg. 5 – 8), Raum 214
Montag, 08.06.2020

H5a Gruppe 1 Sozialtraining
Dienstag, 09.06.2020
ab 14.00 Uhr
Abschluss- und Versetzungskonferenzen Jg. 9 und 10 nach ges. Plan in Raum E17
Donnerstag, 11.06.2020

Fronleichnam
Freitag, 12.06.2020

Beweglicher Ferientag
Montag, 15.06.2020

H5a Gruppe 2 Sozialtraining
Montag, 15.06.2020

Koord. neue KL in R. 102
Dienstag, 16.06.2020
9.00 Uhr bis 11.15 Uhr
Jg. 8 Klassenpatenschulung (Rühl) in der oberen Turnhalle
Dienstag, 16.06.2020
ab 14.00 Uhr
Versetzungskonferenzen Jg. 7 und 8 nach ges. Plan in Raum E17
Mittwoch, 17.06.2020
9.00 Uhr – 13.00 Uhr
Projektprüfung (Nachprüfung)
Mittwoch, 17.06.2020
ab 14.00 Uhr
Versetzungskonferenzen Jg. 5 und 6 nach ges. Plan in Raum E17
Donnerstag, 18.06.2020
9.00 Uhr bis 11.15 Uhr
Jg. 9 + 10 Klassenpatenschulung (Rühl) in der oberen Turnhalle

Wichtige Informationen zum Übergangsmanagement

Anbei einige wichtige Informationen zum Übergangsmanagement an unserer Schule. Bitte klicken Sie auf die jeweiligen Links, um die
Dokumente herunterzuladen.
Bildschirmfoto 2020-05-22 um 14.05.47 Kopie 2Bildschirmfoto 2020-05-22 Kopie 2


Das Übergangsmanagement

Informationen für Mädchen in technischen Berufen

Jungs in der Berufsorientierung




Elterninformation zur stufenweisen Schulöffnung

Bildschirmfoto 2020-05-13 um 12.02.57Bildschirmfoto 2020-05-13 um 12.03.08Bildschirmfoto 2020-05-13 um 12.03.18Bildschirmfoto 2020-05-13 um 12.03.25Bildschirmfoto 2020-05-13 um 12.03.40Bildschirmfoto 2020-05-13 um 12.03.46

Hier finden Sie das komplette Schreiben als Download.

Angebot von schulischen PC-Arbeitsplätzen

Liebe Kolleginnen und Kollegen, liebe Eltern, liebe Schülerinnen und Schüler,

heute möchte ich Sie darüber informieren, dass wir ab Donnerstag, 7.5.2020, für Schülerinnen und Schüler aller Jahrgänge, die Homeschooling machen, ein neues Angebot vorhalten:
Da uns Meldungen erreicht haben, dass nicht alle Schülerinnen und Schüler einen Zugang zu einem PC, dem Internet, einem Drucker oder einem geeigneten Arbeitsplatz haben, bieten wir an, stundenweise einen PC-Arbeitsplatz in der Schule belegen zu können. Dieses Angebot steht täglich von der 1.-6. Stunde nach Anmeldung über das Sekretariat
(Tel. 0561-35071 oder per Mail an Poststelle@schuetz.kassel.schulverwaltung.hessen.de) zur Verfügung.
Falls unsere Kapazitäten bei großer Nachfrage nicht reichen, werden wir Zeiten zuteilen.
Bei der Anmeldung bitte den Wunschtermin und die benötigte Zeit (Stundenraster der Schule: 1.-6. Stunde) angeben. Die Anmeldung muss spätestens bis 11 Uhr am Vortag an der HSS eingehen, um eingeplant werden zu können.
(Das Angebot stellt keine Notbetreuung dar.)

Dr. Ines Blumenstein
(Schulleiterin)

Schulsozialarbeit in Corona-Zeiten

Liebe Schülerinnen und Schüler, liebe Eltern und Personensorgeberechtigte,

die Corona-Krise stellt uns alle vor große Herausforderungen und Veränderungen. Trotz der momentanen Lage des Schulbetriebes möchten wir euch/Ihnen in dieser Notsituation, ergänzend zum Kollegium, einen verlässlichen Ansprechpartner zur Seite stellen.
In seiner Funktion als Schulsozialpädagoge (UBUS-Fachkraft) an der Heinrich-Schütz-Schule hat Herr Bozkurt dafür eine Hotline eingerichtet und steht euch/ Ihnen gerne für ein unverbindliches Gespräch zu beispielsweise folgenden Themen zur Verfügung:
•Wie geht es Ihren Kindern?
•Ein telefonisches Gespräch mit Ihren Kindern
•Wie kommen Sie und Ihre Kinder mit den Arbeitsaufträgen zurecht?
•Sonstige Wünsche oder Fragen von Schülerinnen und Schülern und aus der Elternschaft
 
Herr Bozkurt ist unter der Telefonnummer
0176/ 68558901 zu folgenden Zeiten erreichbar:

• montags, 9:00 Uhr- 12:00 Uhr
• donnerstags, 9:00 Uhr- 12:00 Uhr

Wichtige Elterninformation zur Schulöffnung

Liebe Eltern, liebe Schülerinnen und Schüler,

mit diesem Schreiben möchte ich Sie und euch nach den Osterferien ganz herzlich grüßen und weitere Informationen aus der Schule und zum geplanten Schulbetrieb geben.
Zunächst einmal haben wir hier den ständigen Betrieb alle gesund wieder begonnen. Außer dem Kollegium sind auch wieder unser Hausmeister Herr Riebetz und das Sekretariat mit Frau Gillich und Frau Reich im Dienst.
Das Sekretariat arbeitet immer noch mit zeitlichen Einschränkungen, d.h die Sekretärinnen wechseln sich tageweise in Ihrem Dienst ab. Auch haben wir aus Sicherheitsgründen die Regelung eingeführt, dass man das Sekretariat nur noch einzeln betreten darf.

Von besonderem Interesse ist natürlich, wie sich ab nächste Woche der Schulbetrieb gestalten wird. Dazu haben wir folgende Planungen entwickelt:

Ab dem 27.4.2020 werden alle Realschulklassen 10 und die Hauptschulklasse 9 mit Unterricht versorgt. Zunächst werden alle Fächer bis auf Sport, Religion und WPU (Ausnahme: Spanisch) unterrichtet. Ab 11.5.2020 werden wir für die Klassen eine Prüfungsvorbereitungswoche einplanen, in welcher nur die Hauptfächer unterrichtet werden.

Außerdem wird eine weitere Lerngruppe aus denjenigen Schülerinnen und Schülern der Realschulklassen 9 gebildet, die an den Hauptschulprüfungen teilnehmen. Diese Gruppe erhält ebenfalls ab dem 27.04.2020 in den Hauptfächern (M/D/E) prüfungsvorbereitenden Unterricht.

Treffpunkte am Montag 27.04.2020 für die Klassen R10/ H9/ Teilgruppe R9:

8:30 Uhr: Klassen R10a und R10b, Ort: Schulhof 9:00 Uhr: Klassen R10c und H9a, Ort: Schulhof 10:00 Uhr:Lerngruppe der R9er, Ort: Schulhof (nur Prüfungsteilnehmer der H-Abschlussprüfungen!)

Die Schülerinnen und Schüler warten bitte unter Einhaltung von Abständen (mind. 1,50 m zueinander, insbes. auch bei Eingangs- und Ausgangssituationen, d.h. beim Betreten oder Verlassen des Gebäudes oder eines Raumes) auf dem Schulhof auf die jeweils zugeordnete Lehrkraft, die dann die Klasse in zwei Gruppen einteilen und in Hygienemaßnahmen und Abstandsregelungen einweisen wird.

Frau Enderlein gibt jeweils, z.T. wochenweise individuell gestaltete Stundenpläne heraus, die dann jeweils der / die Klassenlehrer/in erhält, mit der Bitte diese an Sie/ euch weiterzugeben und auch auf der Schulplattform LANIS für die Klasse einzustellen.

Bitte ggf. auf Änderungen in den Plänen achten, wenn z.B. wochenweise weitere Pläne gesendet/ eingestellt werden. Das Stunden-/Zeitraster bleibt wie gewohnt erhalten.

Dadurch, dass die Klassen in zwei Gruppen geteilt werden, werden auch für jede Klasse 2 Stundenpläne erarbeitet (für beide Gruppen, z.B. Stundenplan R10a.1 und Stundenplan R10a.2)
Entsprechend sind auch die zugewiesenen Räume vorbereitet. Stühle und Tische dürfen in den vorbereiteten Räumen nicht umgestellt werden!
Auch Fachunterricht wird in dem zugeordneten Raum der Gruppe stattfinden. Der Malwida-von-Meysenbugflügel und die Sporthallen bleiben vorerst geschlossen.

Alle anderen Klassen werden weiterhin zuhause mit Materialien, z.B. über LANIS durch die Lehrkräfte versorgt. Wann die einzelnen Klassen starten, ist noch nicht bekannt. Wir werden Sie, wenn das Kultusministerium Entscheidungen dazu getroffen hat, entsprechend informieren.
Die belegten Räume sind mit Seife und Papierhandtüchern ausgestattet. Eine gründliche, regelmäßige Handhygiene ist wichtig und einzuhalten. In Räumen mit Pumpseifenspendern diese bitte nicht wegwerfen, sie werden nachgefüllt. Eine Reinigung der Räume findet regelmäßig statt!

Der Cafeteria-/ Mensabetrieb ruht noch weiterhin. D.h. die Schülerinnen und Schüler sollten sich über den Schultag selbst versorgen können.

Weitere Infos zu verschiedenen Themen:

Durchführung der zentralen Abschlussarbeiten in den Bildungsgängen der Haupt-und Realschule (ZAA)

Die ZAA werden verschoben und nun in der Zeit vom 25. bis 29. Mai 2020 stattfinden:

Der Nachholtermin wird auf den Zeitraum 8. bis 10. Juni 2020 verschoben:
Die Schülerinnen und Schüler der Abschlussklassen werden nach Beendigung des Haupttermins der ZAA am 29. Mai 2020 vom Unterricht freigestellt.

Datum - Fach - Bildungsgang

Montag, 25.05.2020
Mathematik - Hauptschule
Deutsch - Realschule

Mittwoch, 27.05.2020
Deutsch - Hauptschule
Englisch - Realschule

Freitag, 29.05.2020
Englisch - Hauptschule
Mathematik - Realschule

Montag, 08.06.2020
Mathematik - Hauptschule
Deutsch - Realschule

Dienstag, 09.06.2020
Deutsch - Hauptschule
Englisch - Realschule

Mittwoch, 10.06.2020
Englisch - Hauptschule
Mathematik - Realschule

Digitaler Unterricht
Das Schulportal/ LANIS ist in dieser Woche für unsere Schule online. Leider hatten wir gerade am ersten Tag massive Probleme mit der Erreichbarkeit des Portals. Dies konnten wir als Schule leider nicht beeinflussen. Der Hessenserver, auf dem das Portal läuft, wurde am Montag von vielen anderen Schulen auch zum Schulstart angewählt und war damit überlastet. Das Problem wird sich nach und nach etwas entzerren, da das Land an einer Erweiterung der Kapazität arbeitet und die Zugriffe vermutlich nach und nach zeitlich versetzter erfolgen werden. Für den Aufbau unserer LANIS-Seiten bedanke ich mich sehr herzlich bei unserer IT, Herrn Eiden und Herrn Weidner! Nach einer Gewöhnungsphase wird es bestimmt ein effektives Instrument der Versorgung mit Materialien und eine Möglichkeit der Kommunikation mit den Schülerinnen und Schülern sein.
Beratung zum Leistungsstand
Nachdem das Kultusministerium das Aussetzen der Nichtversetzungen für dieses Schuljahr beschlossen hat, wird die Schule auf das Versenden von Mahnbriefen verzichten. Dennoch halten wir es für wichtig, Sie als Eltern über den Leistungsstand Ihres Kindes und die Perspektive für das nächste Schuljahr zu informieren und zu beraten. Daher werden die Klassenlehrer/innen jeweils dann Ihnen in Kürze Kontakt aufnehmen, wenn wir deutliche Probleme sehen, dass das Kind die Anforderungen des nächsten Schuljahres erfüllt.

Leistungsnachweise

Sollte wieder für eine Klasse Regelunterricht stattfinden, ist hinsichtlich der Leistungsnachweise ein Abweichen von der Anzahl der vorgesehenen Arbeiten bzw. Lernkontrollen möglich. Auch können Ersatzleistungen in Betracht gezogen werden (Referate, Ausarbeitungen, Bilder, Fotodokumentation, praktische Versuche etc.).

Veranstaltungen
Ob und in welcher Form wir verschiedene Veranstaltungen durchführen können, ist noch nicht klar (z.B. Entlassungsfeier oder Einschulungsfeier). Sicher ist aber derzeit, dass alle Klassenfahrten bis zu den Herbstferien 2020 entfallen sollen.

Risikogruppen
Schülerinnen und Schüler, die bei einer Infektion mit dem SARS-CoV-2-Virus dem Risiko eines schweren Krankheitsverlaufs ausgesetzt sind, sind vom Schulbetrieb nach ärztlicher Bescheinigung befreit. Gleiches gilt für Schülerinnen und Schüler, die mit Angehörigen einer Risikogruppe in einem Hausstand leben.

Maskenpflicht
Derzeit ist noch keine Maskenpflicht für die Schulen vom Land Hessen beschlossen. Diese könnte ggf. noch kommen, zumal auch in öffentlichen Verkehrsmitteln Gesichtsmasken Pflicht ab dem 27.04.2020 sind. Daher sollten ggf. die Schülerinnen und Schüler, die wieder Unterricht erhalten, vorbereitet sein.

Ich hoffe, dass ich Ihnen einen ersten Überblick über die unmittelbar bevorstehende Zeit und deren Organisation geben konnte und werde natürlich die Infos, die ich erhalte, zeitnah an Sie und euch weitergeben. Bitte seien Sie mitunter geduldig, da wir derzeit nahezu wöchentlich neue, sich ändernde Infos bekommen und oft erst einmal etwas Zeit zur Überprüfung, Besprechung und „dem Kleindenken“ von Neuigkeiten benötigen, bevor wir diese belastbar weitergeben können.

Falls Sie weitere Fragen haben, können Sie uns gern kontaktieren.
Ich bin mir sicher, wir werden auch diese schwierige Lage gemeinsam gut meistern und hoffe auf ein baldiges, gesundes Wiedersehen.

Mit freundlichen Grüßen
Dr. Ines Blumenstein

Kassel, 23.4.2020

Hier finden Sie den Elternbrief im PDF-Format.

LANIS überlastet

Liebe Schulgemeinde,

aufgrund der hohen Nachfrage ist bzw. war der hessische Bildungsserver überlastet. Anmeldevorgänge und die Arbeit mit LANIS waren heute Vormittag nicht möglich.

Sollte die Seite weiterhin zeitweilig nicht aufrufbar sein, empfiehlt es sich, sie zu einem späteren Zeitpunkt aufzurufen. Wir bitten etwaige Unannehmlichkeiten zu entschuldigen.

Informationen zu der Lernplattform LANIS

Liebe Eltern und liebe Kinder der Heinrich-Schütz-Schule.

Mit LANIS haben unsere IT-Beauftragten eine schuleigenen Kommunikations- und Datenaustauschplattform für die Schulgemeinde nutzbar gemacht.

LANIS kann unter der URL https://portal.lanis-system.de/index.php?i=8611 aufgerufen werden.

Wie man sich mit seinem Benutzernamen einloggen kann und wie man mit den Grundfunktionen von LANIS umgeht, erklärt das Video, das unter dem nachfolgenden Link aufgerufen werden kann: https://www.dropbox.com/sh/3x3fv33n8yqejye/AAD7kqB17oe3VYyqRQtbfTYqa?dl=0&preview=00+Erstanmeldung+für+SuS.mp4

In den folgenden Tagen und vielleicht Wochen wird LANIS euch helfen, mit euren Lehrern in Kontakt zu bleiben und Aufgaben und Arbeitsergebnisse auszutauschen.

Bitte bleibt gesund und auf ein baldiges Wiedersehen!

i.A. Ralph Becker

Elternbrief der Schulleitung zu den geplanten Schulöffnungen

Liebe Schulgemeinde,

wie bereits den Medien zu entnehmen war, werden die hessischen Schulen am 27.04.2020 den Unterricht wieder aufnehmen, beginnend mit den Abschlussklassen.
Beabsichtigt ist, in den weiterführenden Schulen die H9 und R10 in allen Fächern zu unterrichten.
Die Gruppengrößen werden wohl auf max. 15 reduziert.

Die zentralen Hauptschul- und Realschulabschlussprüfungen finden nun vom 25.-29.05.2020 statt. (Nachprüfungen in der Zeit vom 8.-10.6.2020)

Alle anderen Jahrgänge werden weiterhin zu Hause mit Unterrichtsmaterialien versorgt.
Sobald es Informationen zur konkreten Ausgestaltung gibt, werden diese über die Homepage und per Email von mir weitergegeben.

Mit freundlichen Grüßen
Dr. Ines Blumenstein

Elternbrief der Schulleitung zu den Osterferien

Liebe Eltern, liebe Schülerinnen und Schüler der Heinrich-Schütz-Schule,

ich möchte mich vor den Osterferien mit ein paar wenigen Infos an Sie wenden.
Sicherlich interessiert Sie alle die Frage, ob und wie nach den Osterferien wieder regulärer Unterricht stattfindet und ob es weitere Regelungen für die Abschlussprüfungen im Realschul- und Hauptschulbereich gibt.
Leider habe ich selbst derzeit keine Informationen seitens des Schulamts oder Kultusministeriums, wie sich der Zeitraum nach den Osterferien gestalten wird.

Das Schulamt ist von mir bereits letzte Woche auf die Perspektive hin angefragt worden, konnte mir aber noch keine Auskunft geben.
Sobald dazu Infos kommen, gebe ich diese natürlich sofort weiter.

Sicherlich haben Sie in den letzten drei Wochen ganz unterschiedliche Erfahrungen gemacht, wie sich der Schulalltag ohne den regulären Schulbetrieb gestaltet. Hinsichtlich dessen, dass die Digitalisierung in Schule noch nicht so fortgeschritten ist, wie jetzt benötigt werden würde, gab es natürlich Einschränkungen, aber auch durchaus positive Erlebnisse und individuelle Lösungen, um Aufgaben an die Schülerinnen und Schüler zu geben. Dafür danke ich allen Kolleginnen und Kollegen ganz herzlich.

Aber auch allen Schülerinnen und Schülern danke ich herzlich, die mitunter sehr verantwortungsvoll ihre Aufgaben wahrgenommen haben und nicht zuletzt unseren Eltern, für die es natürlich auch schwierig war, den Alltag anders zu gestalten und ihre Kinder in häuslicher Umgebung betreut haben.
Unsere IT-Beauftragten sind derzeit damit beschäftigt, eine Schulplattform für den Materialaustausch, die Kommunikation untereinander u.s.w. zu installieren und mit dem Kollegium zu testen. Falls diese Erprobungen erfolgversprechend verlaufen, könnten auch im nächsten Schritt die Schülerinnen und Schüler in der Plattform über persönliche Zugänge eingebunden werden.

In den Osterferien wird die Schule geschlossen sein. Eine Ausnahme bildet jeweils der Mittwoch, 8.4.2020 und Mittwoch, 15.4.2020, an denen jeweils in der Zeit von 10-12 Uhr das Sekretariat durch ein Schulleitungsmitglied besetzt sein wird. Die Außentüren werden verschlossen sein, so dass sich Besucher, über die Sekretariatstelefonnummer 35071 zum Einlass bitte telefonisch melden.

Sollten sich Hinweise durch das Amt zum Schulstart - abweichend von dem bisherigen Stand zum Schulstart am 20.4.2020 - ergeben, werden wir das per Email bzw. über unsere Homepage veröffentlichen.

Ich wünsche Ihnen trotz dieser besonderen Zeit alles Gute, schöne Osterfeiertage und eine gute Gesundheit.
Mit freundlichen Grüßen

Dr. Ines Blumenstein