Klassikkonzert

Impressionen vom Klassikonzert 2016

_MG_3789_Bildgröße ändern_MG_3770_Bildgröße ändern_MG_3790_Bildgröße ändern_MG_3662_Bildgröße ändern_MG_3717_Bildgröße ändern_MG_3740_Bildgröße ändern_MG_3768_Bildgröße ändern_MG_3811_Bildgröße ändern
Auch in diesem Jahr war das Klassikkonzert wieder ein voller Erfolg. Chöre, Bands und Orchester lieferten Proben ihres Könnens und rissen das Publikum mit. Hier einige Impressionen.

Beatles oder Stones?

Die ewige Streitfrage wurde durch Conférencier Bernd Trusheim beim diesjährigen Klassikkonzert der Heinrich-Schütz-Schule und Jacob-Grimm-Schule gestellt und sogleich beantwortet, liegt die Antwort für ihn auf der Hand: Die beste Band der Welt waren und sind die Beatles. Für diese kleine Spitze hatte der ehemalige Schulleiter der Heinrich-Schütz-Schule und bekennender Stones-Fan Jörg Sperling nur ein leichtes Schmunzeln und ungläubiges Kopfschütteln übrig, aber auch er musste eingestehen, dass am Samstagabend in der vollbesetzten Aula der HSS "Yellow Submarine" von den Beatles fantastisch dargeboten wurde. Chöre und Orchester beider Schulen gaben am letzten Freitag und Samstag Kostproben ihres Könnens und stellten eindrucksvoll unter Beweis, wohin fleißige Probenarbeit führen kann: zur musikalischen Meisterschaft. Neben den Beatles versetzte allerhand Aktuelles die Aula (und das Publikum) in Schwingung: Songs von Cro, Namika, Abba, Toto und Vance Toy sorgten für gute Laune. Aber auch die Freunde ernsterer Töne kamen auf ihre Kosten und konnten sich an Dvoraks 9. Sinfonie "Aus der neuen Welt" und Beethovens "Pastorale" erfreuen. Fulminanter Schlusspunkt war dann ein musikalischer Ausflug in die Welt des J.R.R. Tolkien - Chor und Orchester interpretierten Stücke aus "Der Hobbit" und "Der Herr der Ringe". Liebe Musiker: Danke für diesen schönen Abend!

Hier geht's zur vollständigen Bildergalerie.
KK15DSC_4551KK15DSC_3012KK15DSC_2930KK15DSC_2955KK15DSC_2974KK15DSC_4488KK15DSC_4544

Klassikkonzert 2014

Auch in diesem Jahr gelang es den Fachbereichen Musik der Jacob-Grimm- und Heinrich-Schütz-Schule ein ebenso beswingtes wie auch besinnliches Programm auf die Beine zu stellen. Chöre und Orchester versetzten mit Werken von Brahms, Mendelsohn Bartholdy, aber auch mit modernen Stücken von Jan Delay, Katy Perry und Andrew Lloyd Webber die Aula der Heinrich-Schütz-Schule in Schwingungen. „Applaus, Applaus“ von den Sportfreunden Stiller wurde nicht nur gespielt, sondern war die Belohnung für alle Beteiligten, die dieses wunderbare Konzert möglich gemacht haben.

Zur Bildergalerie bitte hier entlang.

Klassikonzert2014_8182Klassikonzert2014_8297Klassikonzert2014_8300Klassikonzert2014_8263Klassikonzert2014_8217

Magische Momente beim Klassikkonzert 2013

Von einem bunten Programm, das im Halbjahr und besonders während der beinahe einwöchigen Proben in Helmarshausen entstanden war, wurde das Publikum beim diesjährigen Klassikkonzert der Heinrich-Schütz- und Jacob-Grimm-Schule verzaubert: Neben Filmmusiken aus Harry Potter und Jurassic Park kam auch das ernste Fach nicht zu kurz, wagte sich doch das Orchester an den Marsch aus dem Tannhäuser von Richard Wagner und stellte unter Beweis, dass die Probenarbeit sich ausgezahlt hatte. Aber auch die Chöre wussten zu überzeugen: Tolle Arrangements unter anderem von Englishman in New York von Sting, Talking about a Revolution von Tracy Chapman oder Cups wurden mit tosendem Beifall belohnt.

Zur Bildergalerie bitte hier entlang.



Kon 2013 DSC_5061Kon 2013 DSC_5066Kon 2013 DSC_5077Kon 2013 DSC_5092Kon 2013 DSC_5098Kon 2013 DSC_5123Kon 2013 DSC_5181Kon 2013 DSC_5193Kon 2013DSC_5060

Neue Kesselpauken für die HSS

Dank der Mithilfe und Unterstützung durch den Staatstheatermusiker Rüdiger Pawasser, den Fördervereinsvorsitzenden Christian Schnittker und der Sponsoren WINGAS und Kasseler Sparkasse konnten für die Schule neue Kesselpauken angeschafft werden. Die Schulgemeinde dankt allen Beteiligten für ihr Engagement.

DSC_1194
Rüdiger Pawasser, Jonas, Christian Schnittker und Bernd Trusheim freuen sich über die neuen Musikinstrumente.

Klassikonzert 2012

Ein heiteres, beschwingtes und am Ende auch besinnliches Konzert boten Ensembles und Chöre der Heinrich-Schütz-Schule und der Jacob-Grimm-Schule in der Aula der Heinrich-Schütz-Schule: Neben Stücken von Mozart, Elgar und Tschaikowsky aus dem klassischen Repertoire gab es natürlich auch Modernes von Queen bis hin zu Carly Rae Jensen zu hören. Lang anhaltender Applaus war der Lohn für ein überaus gelungenes und kurzweiliges Klassikkonzert.

Mehr Bilder finden Sie in dieser Bildergalerie.

DSC_1145DSC_1154DSC_1158DSC_1234DSC_1227

Klassikonzerte an der HSS

Am Freitag, den 30.11.2012 und Samstag, den 01.12.2012 freuen wir uns darauf, Sie zu den beiden Klassikkonzerten der Heinrich-Schütz-Schule und der Jacob-Grimm-Schule in der Aula der HSS begrüßen zu dürfen. Beide Konzerte beginnen um 19.30 Uhr.

Die HSS lädt ein: Weihnachtsbasar und Klassikkonzert

Wir laden herzlich ein zum Weihnachtsbasar am Mittwoch und zu den beiden Klassikkonzerten am Freitag und Samstag.

Der Weihnachtsbasar findet am Mittwoch, dem 24.11.2010, von 17.00-19.30 Uhr in der Heinrich-Schütz-Schule statt.

Die beiden Klassikkonzerte werden finden am Freitag, dem 26.11.2010, und am Samstag, dem 27.11.2010, jeweils um 19.30 Uhr in der Aula der Heinrich-Schütz-Schule Kassel statt; am Freitag gibt das Klassikkonzert den feierlichen Rahmen für die Einweihung der komplett neu gestalteten Aula.