Abgänger 2024

Auch in diesem Jahr verabschiedeten sich die Abgänger unserer drei Schulzweige in gewohnter Manier von der Schulgemeinde. Jede Klasse warf in der bis auf den letzten Platz besetzten Aula einen Blick zurück auf die gemeinsam verbrachte Schulzeit und nutzte diesen Rahmen, um sich von ihren Lehrern, aber auch von den Mitschülern zu verabschieden. Neben der ein oder anderen vergossenen Träne durfte aber auch viel gelacht werden: Witzige Filmeinspielungen, Dia-Shows, Redebeiträge und ein Kahoot-Spiel, das die Eigenarten der Lehrer auf die Schippe nahm, zeigten, dass an der HSS Schule mit Herz gemacht und gelebt wird.

Besonders aufmerksam lauschte das Publikum den Ausführungen von Frau Burgeff, die vor 70 Jahren ihr Abitur an der Heinrich-Schütz-Schule abgelegt hatte und gemeinsam mit ihrer Klassenkameradin Frau Horst der Einladung zur Verabschiedung unserer Abgangsklassen gefolgt war.

Als Jahrgangsbeste ihrer Schulzweige wurden Jonas Störmer (H9a mit einem Notendurchschnitt von 1,6), Jakob Kranitz (R10a mit einem Notendurchschnitt von 1,1) sowie Mascha Schroth (G10a mit einem Notendurchschnitt von 1,2) geehrt. Besondere Ehrung wurde zudem den Schulsanitätern aus den Jahrgängen zuteil, hier durften sich Jagna Szuta, Nele Reitz, Ikbal Güler, Erik Baumert, Alisa Ymeri, Nisanur Aydin, Maximilian Voigt, Nike Kluge, Sina Grüneberg, Jonas Störmer, Mira Küster und Viktoria Jurchen über einen Amazon-Gutschein freuen.

Was bleibt uns? Mit einer Träne im Knopfloch gratulieren wir euch und wünschen euch alles Gute auf eurem weiteren Weg. Und denkt daran: Ihr seid uns allzeit herzlich willkommen.



Hier geht's zur kompletten Bildergalerie.



DSC_2665DSC_2689DSC_2695DSC_2699DSC_2761DSC_2772DSC_2783DSC_2799DSCF7542DSCF7554DSCF7568DSCF7573DSCF7604DSCF760996060937-8e6c-46ba-ae0b-0a0165ee8926HNA_09.07.2024_70-jähriges Abitur